Von Knipsern und Kaper-Maklern

Meine geschätzen Kollegen von Möllerherm-Immobilien schreiben seit einiger Zeit einen sehr lesbaren Blog. Ein Artikel beschäftigte sich vor einiger Zeit mit dem „Knipser“ oder „Kaper-Makler“.  Ein „Knipser“  ist eine Person (einen Makler möchte ich ihn hier lieber nicht nennen), die in einem unverbindlichen Gespräch beim Immobilienverkäufer die wichtigsten Daten abgreift, einige Fotos macht und diese dann auf den gängigen Immobilienportalen online stellt. Oftmals wird dabei nur die Immobilienanzeige des Privatverkäufers kopiert und ein wenige verfeinert. Landet der Kaufinteressent nun auf der Homepage des entsprechenden „Kaper-Maklers“ und fordert detaillierte Informationen an, ist es schon geschehen…

Ein solcher Fall führte in Kiel  vor Kurzem zu einem Vergleich zwischen einem Immobilienkäufer und einem „Knipser“. Lesen Sie hier den Bericht in den Kieler Nachrichten.